Verschärfte Anforderungen - Das neue IT-Sicherheitsgesetz 2.0, Fachartikel in Protector 05/2022

Für die betroffenen Unternehmen bedeutet das neue IT-Sicherheitsgesetz 2.0 konkret: Mehr Pflichten, um die Cybersecurity zu stärken. Es gibt Szenarien, die mag man sich lieber nicht vorstellen: Erfolgreiche Hackerangriffe legen die Stromversorgung großflächig lahm, stören massiv die Rettungsdienste oder bewirken gesundheitsschädliche Konzentrationsveränderungen im Trinkwasser. Die Folgen für die Bevölkerung wären gravierend, und die Szenarien scheinen nicht unrealistisch angesichts der immer ausgefeilteren Cyberangriffe. Insofern ist es unumgänglich, dass sich Unternehmen und Organisationen, die den Sektoren der Kritischen Infrastruktur (KRITIS) angehören, besser schützen.
Verschärfte Anforderungen - Das neue IT-Sicherheitsgesetz 2.0, Fachartikel in Protector 05/2022
Herunterladen PDF / 445 KB