Managed Network Operations Center (M-NOC)

Betriebsunterstützung mit Weitblick

Mehr als je zuvor spielen Netz- und Kommunikationsinfrastrukturen eine Schlüsselrolle für die Geschäftsstrategie. Dies gilt insbesondere für Sicherheitsnetze und kritische Infrastrukturen. Sie  sollen zuverlässig und unter Gesichtspunkten höchster Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit die Datenübertragung gewährleisten.

Mit dem Managed-Services-Angebot deckt telent das gesamte Spektrum von der temporären Mitarbeiterunterstützung bis hin zur Übernahme kompletter Leistungspakete ab. Die Basis dieses Angebots sind das Service Competence Center (SCC) und das Managed Networks Operations Center (M-NOC) in Backnang (Nähe Stuttgart). Die Modularität des Service-Angebots (siehe Grafik) erlaubt dabei einen individuellen Zuschnitt auf den jeweiligen Bedarf des Kunden.

Struktur der telent Servicemodule

Module des Netzbetriebs 

Netzüberwachung und Alarmmanagement

Dieses Modul beinhaltet die Überwachung und das Management des Netzes rund um die Uhr. Dabei werden insbesondere die Alarmmeldungen in den Netzmanagementsystemen erkannt, geprüft, bestätigt und registriert. 

Störungsbehebung

Es werden die unmittelbar möglichen Entstörungsmaßnahmen durch das Netzmanagementsystem (NMS) oder per Fernzugriff direkt auf das Netzelement durchgeführt (z.B. Rekonfiguration, Remote-Reset usw.).

Bei Bedarf und je nach Situation werden weitere Servicemodule aktiviert, wie beispielsweise telefonischer Support (Technology-Support-Line – TSL), Vor-Ort-Einsätze oder andere Stufen der Service- und Management-Eskalation.

Konfiguration

  • Netz- und Netzelementekonfiguration: In diesem Modul erfolgt die Einrichtung von Netzelementen, der Verbindungen und Alternativrouten. Das gesamte Netz, inklusive der Netzelemente, wird auf einer graphischen Oberfläche übersichtlich dargestellt.
  • Anschluss- und Teilnehmerkonfiguration: Die Einrichtung, Änderung und Löschung eines Teilnehmeranschlusses im Zugangsnetz erfolgt in diesem Servicemodul.

Administration

Zu diesem Modul gehören Aktivitäten wie Systemadministration, Back-up der NMS Datenbanken und des Gesamtsystems, NMS-Sicherheit und die Durchführung von Softwareupdates bzw. –upgrades.

Weiterführende Netzbetriebsmodule

Darüber hinaus gibt es weiterführende optionale Netzbetriebsmodule, die individuell an die Infrastruktur und die Abläufe beim Kunden angepasst werden müssen. Dazu gehören beispielsweise Module wie  „Health Check und Performance Management“ sowie „Software as a Service – SaaS“. 

Leistungsaspekte 

Unsere kompetenten und kundenorientierten Mitarbeiter stehen Ihnen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Unterstützung zur Verfügung. Sicherheit sowie Vertraulichkeit sind bei unserem Service oberste Priorität. Als hersteller- und lieferantenunabhängiges Unternehmen bietet telent eine breite Palette an kunden- und branchenspezifischen Dienstleistungen an, die für Anforderungen aller Art maßgeschneidert kombiniert werden können. Darüber hinaus gibt es bei telent weitere Servicemodule aus einer Hand, von denen Sie sich überzeugen können. 

  • 24/7-Verfügbarkeit
  • Sicherheit und Vertraulichkeit
  • Multi-Vendor-Kompetenz (Herstellerunabhängigkeit)
  • Weitere Servicemodule aus einer Hand
     

Outsourcing von Leistungen des Netzbetriebs

Das Outsourcing der gesamten Betriebsführung oder Teilen davon, ermöglicht es dem Kunden, sich ganz auf seine Kernziele zu konzentrieren. Die telent kümmert sich darum, dass das Netz reibungslos funktioniert.

Warum telent als Partner?

  • Sichere und zuverlässige Prozesse
  • Kurze Reaktionszeiten
  • Schnelle Problemlösung durch zertifizierte Systemspezialisten
  • Koordination aller Serviceanforderungen, von der Annahme bis zur Entstörung
  • Flächendeckender und skalierbarer Service
  • Intelligentes Schnittstellenkonzept
  • Zugriff auf die Supportorganisation der Hersteller
  • Kontinuierliche Verbesserung etablierter Serviceprozesse